Evangelische Kirchengemeinde Bovenden

Herzlich willkommen auf der Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde Bovenden!

1441714976.xs_thumb-
1502107937.medium_hor

Bild: Henning Grove freut sich auf Musikbegeisterte

Das Band-Projekt für Schülerinnen und Schüler

Ab dem 2. September beginnt im Keller des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses das Band-Projekt. Dann treffen sich dort immer samstags von 10-12 Uhr Schülerinnen und Schüler (ab ca. 14 Jahre), die zusammen mit anderen „losrocken“ möchten.

Wer ein Instrument spielen (egal welches!) oder singen kann und wer an Tonmischung und Technik Interesse hat, ist hier genau richtig.

Es sollen bekannte Pop-, Rocksongs und modern arrangierte Kirchenlieder miteinander gespielt werden. Die Lieder werden so bearbeitet, dass alle Instrumente mitspielen können. Die jeweiligen Stimmen werden auf die verschiedenen Spielmöglichkeiten zugeschnitten. Bläsersätze werden je nach Posaunenchor- oder Big-Band-Erfahrung notiert.

Das gemeinsame Musizieren soll im Mittelpunkt stehen.

Teilnahmebetrag: 7 € pro tatsächlicher Probenteilnahme (Verstärkeranlage und „maßgeschneiderte“ Notenvorlagen inkl.). Es gibt zudem einen Geschwistertarif von je 5 €. Damit die Teilnahme nicht am Geld scheitert, werden darüber hinaus Extra-Konditionen angeboten. (Tontechnikinteressierte müssen nichts bezahlen!)

Zum ersten Treffen bitte gleich das Instrument mitbringen, damit wir unverzüglich loslegen können. 

Herzlich grüßt

Henning Grove, Tel.: 05 51 / 820 59 81 (Grove-Heitkamp@t-online.de).
1441714976.xs_thumb-
1501163033.medium_hor

Bild: Brita Kopacek bereitet die Briefwahlunterlagen im Kirchenbüro vor

Wichtig: Pfarrwahl am 27. August

Seit Mitte März dieses Jahres ist die reformierte Pfarrstelle unserer Kirchengemeinde vakant und zur Wiederbesetzung freigegeben. Seit dieser Zeit ist der Kirchenrat intensiv darum bemüht gewesen, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu finden.

Der Kirchenrat hat die Bewerbungen nun sorgfältig gesichtet und beschlossen, der Gemeinde eine Pfarrerin und einen Pfarrer zur Wahl zu stellen. Darüber freuen wir uns. Die Besetzung der Stelle erfolgt nach dem Recht der evangelisch-reformierten Kirche. Dies legt grundsätzlich eine Wahl durch die Gemeindeglieder fest. Wahlberechtigt ist jedes konfirmierte Gemeindeglied und jede und jeder als Erwachsene/r Getaufte,die/der zu unserer Gemeinde gehört,egal ob lutherisch oder reformiert, denn wir sind eine evangelische Kirchengemeinde.

Sobald durch Gemeindewahl entschieden und nach Annahme der Wahl durch die Gewählte/den Gewählten, wird die neue Pastorin oder der neue Pastor  den Dienst so bald wie möglich aufnehmen.

Am Sonntag, dem 27. August 2017 (auch Tag des Gemeindefestes - 30 Jahre Dietrich-Bonhoeffer-Haus) stehen zur Wahl:

Aleena Toplak

Axel Bargheer

Am Sonntag, dem 6. August, wird Pastor Axel Bargheer  und
am Sonntag, dem 20. August, wird Pastorin Aleena Toplak

den Gottesdienst jeweils um 10.00 Uhr in der St. Martini Kirche halten.


In den sich jeweils an den Gottesdienst anschließenden Gemeindeversammlungen in unserer Kirche
wird es Gelegenheit zum direkten Gespräch geben. Wir möchten Sie einladen, ihre Mitverantwortung in unserer Gemeinde durch Ihre Beteiligung an der Pfarrwahl zur Besetzung der vakanten Pfarrstelle wahrzunehmen. Sie können sich auch mittels Briefwahl beteiligen.

Die Briefwahlunterlagen erhalten sie während der Öffnungszeiten im Kirchenbüro am Rathausplatz 4.

Weitere Informationen unter:

Sonderausgabe Pfarrwahl
1441714976.xs_thumb-

Diakon Ziehe im Urlaub

Bis einschließlich 6. September ist Diakon Ziehe im Jahresurlaub. Ab dem 7. September ist er wieder unter 0551 / 53 13 911 zu erreichen.

1441714976.xs_thumb-

Am 7. Juli ist der Tag da, an dem es für die künftigen Erstklässler der Kindertagesstätte heißt: „Mein letzter Kindergartentag!“

Ein Tag, der voller Spannung und mit gemischten Gefühlen erwartet wird: Voller Vorfreude, endlich zu den „Großen zu gehören“. Endlich ein Schulkind zu werden. Trotzdem hat manches Kind so dann und wann auch etwas Kummer, von Vertrautem Abschied nehmen und bald unbekanntes Terrain betreten zu müssen.

Die

Verabschiedung der Schulkinder

mit dem Kindergartenteam und Diakon Ziehe am Freitag, den 7. Juli um 10 Uhr bietet allen – Eltern, Kindern, Erzieherinnen und Erziehern – noch einmal Gelegenheit, eine unbeschwerte Stunde miteinander zu genießen, Danke unserm Gott zu sagen, sich gegenseitig die besten Wünsche für die Zukunft mit auf den Weg zu geben und in Erinnerungen zu schwelgen und Zukunftspläne auszumalen.
1441714976.xs_thumb-

Neuer Gemeindebrief Juni - August ist da...

Ferienzeit - Raus aus dem Alltag. So lautet das Schwerpunkthema in der neuen Ausgabe des Gemeindebriefs. Sie finden ihn entweder in Ihrem Briefkasten, als Auslage in unserer Kirche oder hier unter der Rubrik "Gemeindebrief".
1441714976.xs_thumb-

Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

ist im Juni eines jeden Jahres.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihr Familienstammbuch mit. Die Mädchen und Jungen sollten etwa 12 Jahre alt sein und nach den Sommerferien das 7. Schuljahr besuchen (Ausnahmen sind zu besprechen). Auch wer noch nicht getauft ist, kann gerne am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien und dauert bis zum Frühjahr des übernächsten Jahres.

Die Anmeldung war am Mittwoch, 7. Juni 2017

und ist weiterhin möglich:

Wer diesen Termni nicht wahrnehmen konnte, meldet sich im Kirchenbüro Mittwochs von 09.00 - 11.00 Uhr oder Donnerstags von 09.00 - 12.00 Uhr oder telefoniert mit Pastor Uwe Völker oder Diakon Wolfgang Ziehe.
1441714976.xs_thumb-

Am 7. Mai fand die zweite Konfirmation 2017 in der St. Martini-Kirche statt...

Es wurden durch Diakon Ziehe konfirmiert:
Frania Behr, Sina Benning, Joos Fricke, Alice Kamangar, Saskia Kretschmar, Lasse Krüger, Daniel Langel, Marie-Sophie Neumann, Christopher Ney, Jasmina Perković, Simon Speit, Lea Madeleine Schormann, Merle Simon und Leon Wettig
1492881932.medium

Bild: Am letzten Unterrichtstag im April 2017 fotografiert von Johannes Förster

1441714976.xs_thumb-

Am 23. April war die erste Konfirmation 2017 in Bovenden:

Es wurden durch Pastor Völker konfirmiert:
Finn Ahrenhold, Marie und Stina Allerkamp, Antonija Ehrenberg, Leeroy Garbode, Melina Immke, Hanna Kleinhans, Jaqueline Lehmköster, Melvin März, Jule und Neele Mielenhausen, Tim Pieper, Melina Reinelt und Angelina Schmidt
1492362576.medium

Bild: Fast alle aus der Gruppe Völker auf der Freizeit im Januar fotografiert von Johannes Förster

1441714976.xs_thumb-
Gottesdienste über die Feiertage
Die Osterzeit beginnt mit dem Ostermorgen und endet 50 Tage später mit Pfingsten.

Ostersonntag, der 16. April 2017: "Osterfrühgottesdienst" um 5.45 Uhr in der St. Martini-Kirche  

In der St. Martini-Kirche steht, wie bei den meisten Kirchen der Turm im Westen, und so konnte am Ostermorgen das erste Sonnenlicht vom Osten aus auf den Altartisch fallen. Der Gottesdienst am Ostermorgen war geprägt vom Übergang des Dunkels in den Tag. Die neue Osterkerze wurde von Küster Bonitz in die noch dunkle Kirche getragen, vor dem feierlichen Einzug des Osterlichtes gab es die Lesungen. Während es in der Kirche allmählich hell wurde, sang die Gemeinde Osterlieder und hörte die Predigt zum Ostersonntag. Eine Tauferinnerung schloss sich an. Der Übergang vom Dunkel der Nacht in das Licht des Ostermorgens - Sinnbild für das Licht, das uns mit der Auferstehung Christi geschenkt ist.

Ostersonntag um 10 Uhr: „Familiengottesdienst mit Ostereiersuchen" und Taufen in der St. Martini-Kirche

Um 10 Uhr fand am Ostersonntag in der St. Martini-Kirche ein Gottesdienst für kleine und große Menschen statt, die gemeinsam die große Osterfreude teilten. Mit fröhlichen Osterliedern, mit mehreren Taufen und natürlich mit der Ostergeschichte aus der Bibel feierten die kleinen und großen Gemeindeglieder die Auferstehung Jesu Christi. Für die Kleinen ging es in diesem Jahr anschließend auf die Emporen der Kirche, wegen des schlechten Wetters gab es Ostereiersuchen in der Kirche.

Ostermontag um 10 Uhr: "Predigtgottesdienst mit Abendmahl" in der St. Martini-Kirche

Am Ostermontag fand in der St. Martini-Kirche ein österlicher Predigtgottesdienst mit Abendmahl statt. Am Ostermontag hören wir die Geschichte von den Emmausjüngern und erfahren, dass Jesus auch unerkannt unter uns ist und wirkt. .

1492021197.medium

Bild: SAMMLUNG Ziehe

1441714976.xs_thumb-

Am Montag, den 10. April 2017 um 19.00 Uhr

wird die diesjährige Reihe der

Passionsandachten im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

beginnen, die bis zum 13. April dauert.

Die halbstündigen Passionsandachten sind - wie bereits in den Vorjahren - im zeitlichen Umfang knapp gehalten und haben ein besonderes inhaltliches Profil. Sie werden gestaltet mit Musik und einer Kurzpredigt, wobei das Passionsgeschehen auch musikalisch reflektiert wird. Mit Bibellesung und Gemeindelied sind darüber hinaus gewohnte liturgische Elemente enthalten. Eine Abendmahlsfeier wird den Schwerpunkt der Passionsandacht am Gründonnerstag bilden.

Die Evangelische Kirchengemeinde Bovenden und Diakon Wolfgang Ziehe laden zu diesen konzentriert gestalteten Passionsandachten herzlich ein.


Weitere Posts anzeigen