Evangelische Kirchengemeinde Bovenden

Herzlich willkommen auf der Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde Bovenden!

1441714976.xs_thumb-

Impressionen vom Adventsmarkt

Bild: Wilhelm Römer

1441714976.xs_thumb-
Die Krippen von Diakon Wolfgang Ziehe sind in den Ausstellungsorten 2017 angekommen:

Vom 30. November bis zum 17. Dezember 2017 in der Göttinger Rats- und Marktkirche St. Johannis:

" 60 Krippen aus vielen Ländern -- eine Weihnachtswelt"

Ab dem 3. Dezember bis zum 7. Januar 2018 heißt es im historischen Rathaus Duderstadt:

"Krippen und Brauchtum"

in der St. Servatiuskirche Duderstadt:

„Adventskalender“

und in der Basilika St. Cyriakus Duderstadt:

"Krippenweg“


1512396395.medium

Bild: Wolfgang Ziehe vor dem Duderstädter Bus, der für die SAMMLUNG Ziehe Werbung fährt, fotografiert von Johannes Förster

1441714976.xs_thumb-
1512199710.medium_hor

Bild: Wolfgang Ziehe

Plätzchenrezepte da:

Wie im Gemeindebrief angekündigt, finden fleißige Bäckerinnen und Bäcker auf dieser Seite mehrere Plätzchenrezepte, alle erprobt und köstlich.
Unter der Rubrik: Rezepte
1441714976.xs_thumb-
1511798280.medium_hor

Bild: Wolfgang Böcker

Für die Freunde der russischen Chormusik:

der Moskauer Männerchor kommt wieder nach Bovenden und singt dieses Jahr in der katholischen. Kirche St. Franziskus, Plesseweg 20. Der Chor gibt ein vorweihnachtliches Konzert am Dienstag, 12.12.2017 um 20 Uhr.   

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
1441714976.xs_thumb-

Eröffnungsgottesdienst Brot für die Welt und Adventsbasar

Herzlich lädt die Kirchengemeinde Bovenden am 3. Dezember zum Eröffnungsgottesdienst der 59. Aktion von Brot für die Welt um 11 Uhr in die St. Martini-Kirche ein.

„Wasser für alle - für mehr Wasser - Gerechtigkeit weltweit“ wird das Thema des Gottesdienstes sein.

Pastor Völker und Mitarbeitende gestalten diesen Gottesdienst und führen in die Aktion Brot für die Welt ein. In diesem Jahr unterstützen wir wieder einige Projekte in Nicaragua und weltweit. Im Anschluss an den Gottesdienst wird die Basargruppe auf dem Adventsmarkt wieder viele Präsente zu Gunsten von Brot für die Welt verkaufen. Wir hoffen, mit diesen kleinen Schritten die Lebenssituation von Menschen zu verbessern, die nicht in einem wohlhabenden Land leben. Helfen sie mit, damit Menschen in Würde leben können.

Helfen sie mit, damit Wasser - unsere wichtigste natürliche Ressource - allen Menschen gerecht zugute kommt!
1441714976.xs_thumb-

Neue Ausgabe des Gemeindebriefs ist da...

Die Advents- und Weihnachtsausgabe des Gemeindebriefs mit dem Titel: "Alle Jahre wieder..." ist erschienen und wird ab sofort ausgeteilt. Sie finden den Gemeindebrief entweder in Ihrem Briefkasten, als Auslage in unserer Kirche, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus oder auf dieser Seite unter der Rubrik: Gemeindebrief
1441714976.xs_thumb-

Am Sonntag, den 26. November 2017 haben wir um 10 Uhr

in der St. Martini-Kirche in Bovenden in einem festlichen Gottesdienst der Verstorbenen unserer Kirchengemeinde und aller Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres gedacht. Während des Gottesdienstes wurde für jeden Verstorbenen eine Kerze entzündet.

Jesus Christus spricht: “Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt.” (Johannesevangelium 11,25 )

1441714976.xs_thumb-

Gottesdienst zur Eröffnung der 59. Aktion von Brot für die Welt in Bovenden

Am 3. Dezember 2017 um 11.00 Uhr wird zentral für den Kirchenkreis Göttingen und die Plessegemeinden die 59. Aktion von Brot für die Welt in der St. Martini-Kirche in Bovenden eröffnet. Pastor Völker und ein Team gestalten den Eröffnungsgottesdienst.

„Wasser für alle – Brot für die Welt“ ist das Motto der Aktion. Fast 700 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die Wasserknappheit trifft vor allem die Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Vor allem in den ländlichen Regionen gibt es kein Versorgungsnetz und das knappe Wasser muss von weit her geholt werden. Die kleinbäuerliche Landwirtschaft leidet unter der Wasserkrise und die Ernährungssicherheit ist gefährdet. Aber auch dort, wo genug Wasser ist, ist es gerade für arme Menschen teilweise zu teuer. Und in Regionen, in denen Konflikte herrschen, wird der Zugang zu Wasser oft als Machtmittel missbraucht. Ohne Wasser gibt es jedoch kein Leben. Wasser gehört zum täglichen Brot. Es ist ein öffentliches, aber endliches Gut. Für alle Menschen.

Ein Leben mit Wasser für alle ist möglich. Jeder hat das Recht auf Wasser. Deshalb unterstützt Brot für die Welt Projekte, die den Bau von Brunnen, Bewässerungssysteme, Regenwassertanks fördert, in diesem Jahr besonders ein Projekt in Vietnam. Helfen sie mit, um das, was noch nicht ist, zu verwirklichen, damit Menschen in Würde ihr Leben leben können.

Brot für die Welt hilft mit dabei, dass ein Stück Himmel auf die Erde kommt. Ja, so begegnet uns Menschen Gott, denn er sagt: „Mein Volk ist am Verdursten, sie suchen nach Wasser und finden keins... aber ich höre ihren Hilferuf... Auf steinigen Höhen lasse ich Wasser hervorbrechen und im Wüstensand Quellen entspringen...“ (Jes. 41, 17f).

1510695747.medium

Bild: Brot für die Welt, Vietnam

1441714976.xs_thumb-

Wir feierten - Luthers Geburtstag - am 10. November

Am 10. November 1483 wurde Luther geboren. An seinem Geburtstag gedachten die katholische St. Franziskus-Gemeinde und die evangelische Kirchengemeinde Bovenden und luden zu einem ökumenischen Lutherabend ein.

Im Anschluß an die Andacht gab es ein gemeinsames Lutheressen. Und natürlich auch das sog. Lutherbier, das Katharina von Bora, die auch die „Lutherin“ oder wie ihr Martin sie manchmal nannte „mein Herr Käthe“, für ihn braute.

Aber auch inhaltlich wurde sich mit Luther beschäftigt, sogar in historischen Kostümen. Ein gelungener Abend mit Pfarrer Haase, Pastor Stresing, Pastor Völker, Diakon Ziehe und der neuen Pastorin Aleena Toplak, zahlreichen Helferinnen, Helfern und vielen Gästen aus Bovenden und Göttingen.

1510371461.medium

Bild: Johannes Förster

1441714976.xs_thumb-

Vorträge für Jedermann/-frau

zu Themen der Reformationsgeschichte gehen weiter:

Am Dienstag, den 21. November 2017 um 19 Uhr wird sich Pastor Uwe Völker im Dietrich-Bonhoeffer-Haus mit uns über das Thema: „Luther und die Juden – Luther und die Täufer" beschäftigen.

Diakon Wolfgang Ziehe

Weitere Posts anzeigen