Evangelische Kirchengemeinde Bovenden

Herzlich willkommen auf der Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde Bovenden!

1441714976.xs_thumb-

Achtung! Andere Gottesdienstzeiten im Juli!

In Eddigehausen, Bovenden und Reyershausen werden im Juli die Pastoren und Pastorinnen jeweils zwei Gottesdienste hintereinander feiern. Damit kein Zeitdruck entsteht und die PredigerInnen auch einmal durchatmen können, beginnen die Gottesdienste in Eddigehausen/Reyershausen jeweils um 9.45 Uhr – mit Ausnahme am 8. Juli um 9.30 Uhr in Reyershauseen.

Im Anschluss erfolgt der Gottesdienst um 11 Uhr in Bovenden.
1441714976.xs_thumb-
1528609032.medium_hor

Bild: epd-bild/Dieter Sell

Die Kirchengemeinde Bovenden möchte gemeinsam mit Ihnen die Fußball-WM genießen

Vier Jahre nach der Fußball-WM möchten wir wieder zusammen mit Ihnen die Spiele der deutschen Mannschaft schauen. Warum also alleine vor dem heimischen Fernseher hocken, wenn es gemeinsam viel mehr Spaß macht? Das erste Spiel Deutschland gegen Mexiko findet am 17. Juni um 17 Uhr statt. Dieses Spiel wollen wir gemeinsam mit den Traktorenfreunden Bovenden beim Treckertreffen 2018 auf dem Anger anschauen. Also ein kleines Fest anlässlich der Fußball-WM mit Ihnen.

Auch die weiteren Spiele der Deutschen in der Vorrunde wollen wir anschauen und zwar am Samstag, dem 23. 6., um 20 Uhr und am Mittwoch, dem 27. 6., um 16 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
.
Diese beiden Spiele werden wir mit einer 5-Minuten-Andacht eröffnen, jeweils eine halbe Stunde vor Anpfiff. Der Eintritt ist natürlich frei, Getränke gibt es für kleines Geld. In der Hoffnung, dass die deutsche Mannschaft die Vorrunde übersteht, werden wir sehen, wie es anschließend weitergeht. Die weiteren Termine ergeben sich dann aus den Platzierungen in den Gruppen.

Wir freuen uns auf Sie!
Pastor Uwe Völker
1441714976.xs_thumb-

Gottesdienst mit dem Konfirmandenjahrgang 2019

Um zu Gott und der Kirche ‚ja’ sagen zu können, müssen Jugendliche mehr darüber erfahren. Auch wenn diese schon im Religionsunterricht viel von Gott und der Kirche gehört haben, unterscheidet sich der kirchliche Unterricht in den Themen, den Formen und dem Ziel der Konfirmation davon.

In Bovenden endet jetzt das erste Jahr des Konfirmandenunterrichtes der Konfirmandinnen und Konfirmanden, die 2019 konfirmiert werden. Der Unterricht, der regelmäßig besucht werden muss, findet zweiwöchentlich für zwei Stunden statt. Dazu kommt die Teilnahme an kleineren Projekten des Gemeindelebens, die Konfirmandenfreizeit als Highlight zum Beschluss des zweiten Jahres und der regelmäßige Besuch des Gottesdienstes. Einige Kernstücke des christlichen Glaubens werden auswendig gelernt.

Mit einem Gottesdienst mit Pastorin Aleena Toplak und Diakon Wolfgang Ziehe, den die Konfirmanden mitgestalten, stellen sie sich am 17. Juni 2018 um 10 Uhr in der St. Martini-Kirche der Gemeinde vor. Schön ist es, wenn neben den Familien auch viele Gemeindeglieder hier dabei sind.
1441714976.xs_thumb-

Neue Ausgabe des Gemeindebriefs ist da...

Die Sommerausgabe des Gemeindebriefs mit dem Titel: "Geh aus, mein Herz, und suche Freud..." ist erschienen und wird zeitnah ausgeteilt. Sie finden den Gemeindebrief entweder in Ihrem Briefkasten, als Auslage in unserer Kirche, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus oder schon jetzt mit einem Klick: Ausgabe_Juni_August_2018.pdf
und unter der Rubrik: Gemeindebrief

1441714976.xs_thumb-
1526898974.medium_hor

Bild: EKD

27. Mai 2018, Trinitatissonntag 

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes“, so hören wir es oft im Gottesdienst. Oder oft beginnt eine Predigt mit den Worten: „Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen.“

Wenn jemand fragt, was wir am Trinitatis-Sonntag begehen, dann können wir leider keine Geschichte zu diesem Fest erzählen, keine Prophetenerzählung und kein Gleichnis Jesu.

Gefeiert wird die Einheit Gottes in seinen unterschiedlichen Werken: dem Schöpfungswerk des Vaters, dem Versöhnungswerk des Sohnes und dem Vollendungswerk des Heiligen Geistes.Trinitatis (lat. für Dreieinigkeitssonntag) ist der Sonntag nach Pfingsten.

1441714976.xs_thumb-
1526403837.medium_hor

Bild: EKD

20. und 21. Mai 2018, Pfingsten

Gottesdienst (Diakon Ziehe) mit Abendmahl am Pfingstsonntag, den 20. Mai 2018 um 10 Uhr in der St. Martini-Kirche

Pfingsten wird 50 Tage nach Ostern gefeiert. Für die Christen ist es so etwas wie der Geburtstag ihrer Kirche. Die Bibel sagt: 50 Tage nach Ostern trafen sich die Jünger von Jesus in Jerusalem. Die Menschen in der Stadt feierten ein großes Fest. Doch die Jünger machten nicht mit. Sie fürchteten sich. Doch dann geschah etwas ganz Wunderbares: Der Heilige Geist kam zu ihnen. Es kam ein Brausen vom Himmel, und es erschienen ihnen Zungen. Die Jünger spürten die göttliche Kraft. Sie wurden mutig und gingen auf die Straßen, berichteten von Jesus und seinen Taten - in vielen verschiedenen Sprachen! Sie schafften es, dass immer mehr Menschen sich taufen ließen.

Ökumenischer Gottesdienst (Pfarrer Haase und Pastor Völker) am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018 auf der Wiese zwischen St. Franziskus und Dietrich-Bonhoeffer-Haus um 10 Uhr

1441714976.xs_thumb-

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht ist im Juni eines jeden Jahres.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihr Familienstammbuch mit. Die Mädchen und Jungen sollten etwa 12 Jahre alt sein und nach den Sommerferien das 7. Schuljahr besuchen (Ausnahmen sind zu besprechen). Auch wer noch nicht getauft ist, kann gerne am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien und dauert bis zum Frühjahr des übernächsten Jahres (Wer also dieses Jahr angemeldet wird, wird 2020 konfirmiert).

Die nächste Anmeldung:

Mittwoch, 6. Juni 2018

von 16 bis 18 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

1526022103.medium

Bild: Johannes Förster machte ein Foto beim Unterricht

1441714976.xs_thumb-

Konfirmation am Sonntag Rogate, den 6. Mai 2018

Die Konfirmation gehört zu den besonderen Erkennungszeichen der Evangelischen Kirche. Sie steht dafür, dass wir als mündige Menschen vor Gott die Verantwortung für unseren Glauben und unser Leben übernehmen. Sie steht zugleich für den Segen, der uns auf unserem Lebensweg leiten und begleiten will.

Die Konfirmation wird in einem feierlichen Gottesdienst vollzogen. Die Konfirmanden empfangen den Segen durch Handauflegung und einen biblischen Konfirmationsspruch, der sie durch ihr weiteres Leben begleitet. Die Jugendlichen bestätigen nun selbst, was bei ihrer Taufe Eltern und Paten für sie versprochen haben: dass sie den Weg des Glaubens gehen wollen, dass sie zur Kirche gehören, Hoffnung und Zweifel mit anderen teilen können. Gleichzeitig empfangen sie Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.

Gruppe Diakon Ziehe mit Jonas Adam, Paul Angerstein, Lando Geisler, Jakob Gibhardt, Maximilian Gloth, Fiona Henkel, Moritz Kanbach, Benjamin Mbom, Maike Mittelbach, Isabel Rating, Kira Rudolph, Malina Tauber und Malica Wurtz

1525516342.medium

Bild: Johannes Förster

1441714976.xs_thumb-

Willkommen und Abschied

Die evangelische Kirchengemeinde Bovenden hat am Sonntag mit einem festlichen Gottesdienst einige Mitglieder ihres Kirchenrats und der Gemeindevertretung verabschiedet und neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter beider Gremien eingeführt. Ein gemeinsames Mittagessen schloss sich an.

1524737136.medium

Bild: Jan Fragel

1441714976.xs_thumb-
1524115543.medium_hor

Bild: Internet

Himmelfahrt an einem anderen Ort

Der Himmelfahrtsgottesdienst am 10. Mai um 11 Uhr mit Pastor Völker findet nicht am Bielstein wie üblich statt, sondern in diesem Jahr auf der Wiese am Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Bovenden. (Dietrich-Bonhoeffer-Weg 2). Da der Bielstein nach dem verheerenden Sturm zur Zeit als Baumsammelplatz genutzt wird, steht er uns nicht zur Verfügung.

Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus verlegt. Ansonsten bleibt alles üblich, auch das Grillen nach dem Gottesdienst.
Weitere Posts anzeigen