Evangelische Kirchengemeinde Bovenden

Herzlich willkommen auf der Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde Bovenden!

1441714976.xs_thumb-

Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

ist im Juni eines jeden Jahres.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihr Familienstammbuch mit. Die Mädchen und Jungen sollten etwa 12 Jahre alt sein und nach den Sommerferien das 7. Schuljahr besuchen (Ausnahmen sind zu besprechen). Auch wer noch nicht getauft ist, kann gerne am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien und dauert bis zum Frühjahr des übernächsten Jahres.

Die Anmeldung war am Mittwoch, 7. Juni 2017

und ist weiterhin möglich:

Wer diesen Termni nicht wahrnehmen konnte, meldet sich im Kirchenbüro Mittwochs von 09.00 - 11.00 Uhr oder Donnerstags von 09.00 - 12.00 Uhr oder telefoniert mit Pastor Uwe Völker oder Diakon Wolfgang Ziehe.
1441714976.xs_thumb-

Am 7. Mai fand die zweite Konfirmation 2017 in der St. Martini-Kirche statt...

Es wurden durch Diakon Ziehe konfirmiert:
Frania Behr, Sina Benning, Joos Fricke, Alice Kamangar, Saskia Kretschmar, Lasse Krüger, Daniel Langel, Marie-Sophie Neumann, Christopher Ney, Jasmina Perković, Simon Speit, Lea Madeleine Schormann, Merle Simon und Leon Wettig
1492881932.medium

Bild: Am letzten Unterrichtstag im April 2017 fotografiert von Johannes Förster

1441714976.xs_thumb-

Am 23. April war die erste Konfirmation 2017 in Bovenden:

Es wurden durch Pastor Völker konfirmiert:
Finn Ahrenhold, Marie und Stina Allerkamp, Antonija Ehrenberg, Leeroy Garbode, Melina Immke, Hanna Kleinhans, Jaqueline Lehmköster, Melvin März, Jule und Neele Mielenhausen, Tim Pieper, Melina Reinelt und Angelina Schmidt
1492362576.medium

Bild: Fast alle aus der Gruppe Völker auf der Freizeit im Januar fotografiert von Johannes Förster

1441714976.xs_thumb-
Gottesdienste über die Feiertage
Die Osterzeit beginnt mit dem Ostermorgen und endet 50 Tage später mit Pfingsten.

Ostersonntag, der 16. April 2017: "Osterfrühgottesdienst" um 5.45 Uhr in der St. Martini-Kirche  

In der St. Martini-Kirche steht, wie bei den meisten Kirchen der Turm im Westen, und so konnte am Ostermorgen das erste Sonnenlicht vom Osten aus auf den Altartisch fallen. Der Gottesdienst am Ostermorgen war geprägt vom Übergang des Dunkels in den Tag. Die neue Osterkerze wurde von Küster Bonitz in die noch dunkle Kirche getragen, vor dem feierlichen Einzug des Osterlichtes gab es die Lesungen. Während es in der Kirche allmählich hell wurde, sang die Gemeinde Osterlieder und hörte die Predigt zum Ostersonntag. Eine Tauferinnerung schloss sich an. Der Übergang vom Dunkel der Nacht in das Licht des Ostermorgens - Sinnbild für das Licht, das uns mit der Auferstehung Christi geschenkt ist.

Ostersonntag um 10 Uhr: „Familiengottesdienst mit Ostereiersuchen" und Taufen in der St. Martini-Kirche

Um 10 Uhr fand am Ostersonntag in der St. Martini-Kirche ein Gottesdienst für kleine und große Menschen statt, die gemeinsam die große Osterfreude teilten. Mit fröhlichen Osterliedern, mit mehreren Taufen und natürlich mit der Ostergeschichte aus der Bibel feierten die kleinen und großen Gemeindeglieder die Auferstehung Jesu Christi. Für die Kleinen ging es in diesem Jahr anschließend auf die Emporen der Kirche, wegen des schlechten Wetters gab es Ostereiersuchen in der Kirche.

Ostermontag um 10 Uhr: "Predigtgottesdienst mit Abendmahl" in der St. Martini-Kirche

Am Ostermontag fand in der St. Martini-Kirche ein österlicher Predigtgottesdienst mit Abendmahl statt. Am Ostermontag hören wir die Geschichte von den Emmausjüngern und erfahren, dass Jesus auch unerkannt unter uns ist und wirkt. .

1492021197.medium

Bild: SAMMLUNG Ziehe

1441714976.xs_thumb-

Am Montag, den 10. April 2017 um 19.00 Uhr

wird die diesjährige Reihe der

Passionsandachten im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

beginnen, die bis zum 13. April dauert.

Die halbstündigen Passionsandachten sind - wie bereits in den Vorjahren - im zeitlichen Umfang knapp gehalten und haben ein besonderes inhaltliches Profil. Sie werden gestaltet mit Musik und einer Kurzpredigt, wobei das Passionsgeschehen auch musikalisch reflektiert wird. Mit Bibellesung und Gemeindelied sind darüber hinaus gewohnte liturgische Elemente enthalten. Eine Abendmahlsfeier wird den Schwerpunkt der Passionsandacht am Gründonnerstag bilden.

Die Evangelische Kirchengemeinde Bovenden und Diakon Wolfgang Ziehe laden zu diesen konzentriert gestalteten Passionsandachten herzlich ein.


1441714976.xs_thumb-
Auch in diesem Jahr feiern die Kirchengemeinden Bovenden und Eddigehausen / Reyershausen gemeinsam das

Tischabendmahl am Gründonnerstag

Dieses Mal sind alle zu Gast

im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

 und dürfen sich dort an den festlich gedeckten Tisch setzen. Als Vorlage für dieses Tischabendmahl dient der biblische Bericht über das letzte Abendmahl von Jesus mit seinen Jüngern. Die gemeinsame Abendmahlsfeier und ein schlichtes, aber schön gestaltetes Abendessen lassen die Verbindung zwischen dem ersten Abendmahl und uns Heutigen erlebbar werden.

Das Tischabendmahl am Gründonnerstag beginnt – wie schon die Passionsandachten in den Tagen zuvor -

um 19.00 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – alle Gemeindeglieder sind herzlich eingeladen!

Pastorin Christina Klasink und Diakon Wolfgang Ziehe
1441714976.xs_thumb-

Bilder vom Weltgebetstag der Frauen

Mit der Frage nach Gerechtigkeit luden philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wanderten um den Globus, als an vielen Orten am 3. März 2017 Gottesdienste, Info- und Kulturveranstaltungen zu diesem Thema stattfanden. Auch in Bovenden in der katholischen St. Franziskus-Kirche bereitete wieder ein Team von 11 Frauen aus der evangelischen und katholischen Gemeindeden Weltgebetstag vor.Alle Anwesenden Frauen und Männer bedankten sich bei den Frauen, auch den Musikerinnen und dem Organisten  für ihr engagiertes Mitwirkung am Gottesdienst! Dass es nach dem Gottesdienst noch vorzüglich mundende "philippinische" Speisen gab, haben alle Gäste sehr gerne mit Dank angenommen. Eine Kollekte von gut 300 Euro wird entsprechende Frauenprojekte unterstützen.

1489062027.medium

Bild: Wilhelm Römer

1441714976.xs_thumb-

>Abend-Gottesdienst<

zur Sommerzeit-Umstellung

Die Uhren werden am Sonntag, den 26. März 2017 von 2 auf 3 Uhr auf die Sommerzeit vorgestellt. Dann braucht niemand am Morgen eine Stunde früher zum Gottesdienst kommen. Er / sie kann einen >Abend-Gottesdienst< am frühen Abend um 18 Uhr wahrnehmen. Der morgendliche Gottesdienst entfällt dafür.

Die Reihe der >Abend-Gottesdienste< geht inzwischen in ihr fünftes Jahr: In diesem >Abendgottesdienst< feiern wir "Tauferinnerung" zusammen mit dem Erwachsenen- und dem Kinderchor unter der Leitung von Beate Quaas aus Göttingen. Es gibt Lieder zum Zuhören und Lieder zum Mitsingen und im Anschluss an den Gottesdienst Erfrischungen und Knabbereien.

Wolfgang Ziehe

1488799724.medium_hor

Bild: Johannes Förster

1441714976.xs_thumb-

Neuer Gemeindebrief März - Mai ist da...

Was bin ich - so lautet das Schwerpunkthema in der neuen Ausgabe des Gemeindebriefs. Sie finden ihn entweder in Ihrem Briefkasten, als Auslage in unserer Kirche oder hier unter der Rubrik "Gemeindebrief".
1441714976.xs_thumb-

Ehemalige Bovenderin als Pastorin im Kirchenkreis Leine-Solling ordiniert

Am Sonntag, 12. Februar, wurde Elsa Höffker, geb. Stickan, in einem Festgottesdienst durch Landessuperintendent Eckhard Gorka, Hildesheim, ordiniert und in ihr neues Pfarramt der verbundenen Kirchengemeinden Iber-Odagsen und Dassensen-Wellersen in der St. Johannis-Kirche Iber im Kirchenkreis Leine-Solling eingeführt. Elsa Höffker wurde 1986 geboren und studierte an der Georg-August Universität in Göttingen Evangelische Theologie. Nach ihrem Vikariat in der Christophorus-Gemeinde Göttingen und dem 2. Theologischen Examen tritt sie nun ihre erste Pfarrstelle an. In ihrer Jugend war sie in der Jugendarbeit in Bovenden sehr aktiv.

Wir wünschen der neuen Pastorin einen guten Start und Gottes reichen Segen.

Diakon Wolfgang Ziehe

Weitere Posts anzeigen