Evangelische Kirchengemeinde Bovenden

Jochen Klepper –Kraftvolle Verse und schweres Leben

Thu, 07 Nov 2019 14:09:06 +0000 von Wolfgang Ziehe

Ein besonderer Abendgottesdienst findet am Volkstrauertag, 17. November um 18 Uhr in der St. Martini-Kirche unter dem Motto: „Kraftvolle Verse und schweres Leben…“ statt. Der 1903 geborene Jochen Klepper, der nach Martin Luther und Paul Gerhardt dritthäufigste Autor des Evangelischen Gesangbuchs, war ein deutscher Schriftsteller und steht im Mittelpunkt des Abends.
 
Er arbeitete nach dem Theologiestudium als Journalist und war einer der bedeutendsten Dichter geistlicher Lieder des 20. Jahrhunderts. Dass seine Lieder die Gesangbücher eroberten, erlebte er nicht mehr. 1942 ging er aufgrund nationalsozialistischer Repressalien zusammen mit seiner Familie in den Freitod und hinterließ ein breites religiöses und literarisches Werk. Lieder und Tagebuchaufzeichnungen Kleppers, ergänzt durch verschiedene Zeugnisse der unaufhaltsam pervertierenden Zeitereignisse, machen die offenbare Unausweichlichkeit dieses bitter verlaufenden Familienschicksals deutlich. Wer mehr über das Leben Jochen Kleppers erfahren möchte, ist herzlich eingeladen.

Aus dem Abendgottesdienstkreis aus St. Albani Göttingen sind dabei: Maren Blömer (Lesung), Andreas Heymann (Musik) und Wolfgang Ziehe (Lesung).
Quelle: EKD
Jochen Klepper