Politisches Nachtgebet für den Erhalt der Schöpfung

Fri, 13 Sep 2019 16:00:01 +0000 von Dragana Filipovic

Viele Schülerinnen und Schüler machen als Teil der Bewegung „Fridays for Future“ jeden Freitag darauf aufmerksam, dass unsere Welt bedroht ist: Durch Raubbau an der Natur, sowie den daraus entstehenden Klimawandel.
Unsere Landeskirchen rufen gemeinsam mit vielen anderen Institutionen dazu auf, sich am 20. September der Jugendbewegung anzuschließen. „Alt und Jung“ stehen gemeinsam auf den Straßen dafür ein, die Krise der Schöpfung anzuerkennen.
 
Die Jugendgruppe Bovenden lädt aus diesem besonderen Anlass dazu ein, sich in einem Politischen Nachtgebet zum Erhalt der Schöpfung mit biblischen Texten konfrontieren zu lassen, die uns Menschen und die Natur zum Thema haben. Unsere Jugendlichen und Gäste berichten von den Zeichen der Zeit. Im Rahmen des Nachtgebets ist Gelegenheit, von Ideen zum Erhalt der Schöpfung zu berichten. Gemeinsam beten wir für den Erhalt der Welt.
 
Kommt zahlreich am Freitag, den 20. September um 18 Uhr in die St. Martini Kirche zu Bovenden. 
Quelle: pixabay